Inklusion braucht aktion

26.09. - Kampfkunst-Veranstaltung in der „Carl Ludwig Jessen“ Schule in Niebüll

Veranstaltung in der „Carl Ludwig Jessen“ Schule in Niebüll

TSV LogoIn Zusammenarbeit mit dem TSV Rotweiß Niebüll e.V. und dem Team um Spartenleiter Philipp Kattlun vom „Verband Taekwon-Do und Selbstverteidigung Nord“ wurden den Kindern (11 - 16 Jahre) vom Health Media eV Cheftrainer André Bajorat in einem Workshop in "Selbstverteidigung mit Handicap" entsprechende Angriffs- und Verteidigungstechniken dargeboten.

Nach anfänglichen zögerlichem "Herantrauen" schwanden die "Ängste" nach und nach und am Ende der Stunde wollten alle garnicht mehr aufhören und man merkte, dass einige der Kinder André Bajorat und Philipp Kattlun und Co-Trainerin Melanie ins Herz geschlossen hatten.

Niebuell 02
Niebuell 03
Niebuell 04
Niebuell 05
Niebuell 06
Niebuell 07
Niebuell 08
Niebuell 09

Philipp Kantun
Taekwondo Niebuell

Philipp Kantun und das Team vom „Verband Taekwon-Do und Selbstverteidigung Nord“

Taekwondo ist die koreanische Kunst der waffenlosen Selbstverteidigung. Es liegt dem Trainerstab nicht nur die technische sondern auch die persönliche Entwicklung der Schüler am Herzen. Traditionelle Werte wie Höflichkeit, Loyalität, Integrität, Disziplin und Hilfsbereitschaft bilden die Grundsätze dieser Kampfkunst. Zwar steht der Selbstschutz im Vordergrund, doch der Spaß soll dabei nicht zu kurz kommen.

Im anschließenden Workshop wurden vom Selbstverteidigungs- Team des Health-Media g.e.V. unter Leitung von Cheftrainer André M. Bajorat mögliche Gefahrensituationen des täglichen Lebens nachgestellt und einige einfache, aber dennoch effiziente Verteidigungstechniken dazu vorgeführt.

Die Anwesenden konnten das zuvor Dargebotene ausprobieren und sich auch in einen Rollstuhl setzen. Nach anfäglichem Zögern schwand die "Angst" und das Interesse wurde immer größer. Am Ende konnten die SchülerInnen "gar nicht geng" bekommen und wirkten sehr lebhaft mit. Nach dem Gruppenfoto am Ende des Unterrichts wollten einige unbedingt noch weitermachen, sodass die Erzieher uns versicherten, dass auch ihrerweits  Interesse besteht, das zukünftig "weiter auszubauen".

Ziel erreicht :-) !

Infos im Internet: 
www.Inklusion-braucht-Aktion.de
www.carl-ludwig-jessen-schule.de

 

Skulptur für besonderes Engagement

Skulptur
Papst Franziskus I segnete beim Zieleinlauf der "Inklusion braucht Aktion" - Tour in Rom während einer Sonderaudienz unser Team, die "Inklusionsfackel" des Netzwerk Inklusion Deutschland e.V. sowie die von uns mitgeführte Skulptur für "Besonderes Engagement und Leistungen für die Inklusion".

Lesen Sie mehr ...

Sonderaudienz bei Papst Franziskus I

Karl Grandt mit Papst Franziskus I

Lesen Sie mehr

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok